FANDOM


Zero
Zero2

Die Absolute Zero wird getestet

Die Absolute-Zero war eine mächtige Kanone, die in dem Godzilla-Roboter Kiryu eingebaut war.

Allgemeines Bearbeiten

Die Absolute-Zero war in Kiryus Brustkorb eingebaut und wurde durch eine dicke Metallummantelung geschützt, welche beim Einsatz der Waffe aufgeklappt werden konnte. Sie konnte einen Gefrierstrahl abschießen, der alle Objekte, die von ihm getroffen wurden, gefrieren ließ und sie kurz darauf atomisierte. Beim Einsatz verbrauchte sie 40% von Kiryus gesamter Energie.

Zero

Beim Kampf gegen Godzilla werden versehentlich ein paar Gebäude eingefroren

Geschichte Bearbeiten

Godzilla gegen Mechagodzilla Bearbeiten

Zum ersten Mal kam die Absolute-Zero in Godzilla gegen Mechagodzilla vor. Beim finalen Kampf gegen Godzilla wurde die Waffe allerdings vollkommen zerstört.

Godzilla: Tokyo SOS Bearbeiten

In Godzilla: Tokyo SOS können die Menschen die Kanone nicht mehr reparieren, weil sie keinen passenden Kristall finden konnten, den die Waffe benötigt. Deshalb bauten sie stattdessen den Dreifach-Hyper-Maser ein.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.