FANDOM


F 18

Die F-18 ist ein Kampfjet des US-Militärs. In Godzilla (1998) hat sie einen Auftritt, in dem sie Zilla auf der Brücke mit Raketen tötet. So spielt sie im Film letztendlich eine sehr wichtige Rolle.

AllgemeinesBearbeiten

Die F-18 ist ein zweistrahliger Jet mit einer Länge von 17,07 Metern, einer Flügelspannweite von 11,43 Metern und einem Gewicht von 10,8 Tonnen. Ausgerüstet werden kann sie mit einer 20mm Maschinenkanone, neun Raketen oder Bomben. Außerdem kann sie Mach 1.7 fliegen.

GeschichteBearbeiten

Godzilla (1998)Bearbeiten

In Godzilla (1998) greifen drei F-18, ausgerüstet mit je neun Raketen, Zilla auf der Brooklyn Bridge an, der sich in den Stahlseilen der Brücke verfangen hat. Beim ersten Anflug feuern alle drei Jäger je zwei Raketen ab. Alle treffen. Jedoch ist Zilla nur verletzt, denn er schnappt nach einer der F-18. Diese feuern daraufhin erneut je zwei Raketen ab. Diesmal ist Zilla schwer getroffen, bäumt sich noch einmal auf und bricht schließlich zusammen. Zuvor hatten sie Zillas Nest im Madison Square Garden zerstört.

Godzilla – Die SerieBearbeiten

F-18 serie
In Godzilla – Die Serie erfolgt ein Rückblick auf den Tod Zillas, in der die F-18 zu sehen ist.

Sie hat auch noch einige weitere Auftritte in der Serie, bei denen sie gegen andere Monster aber fast nie etwas ausrichten kann und auch meistens abgeschossen wird.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.