FANDOM


Happy Enterprises 1

Das Riesenei-Schaugebäude von Happy Enterprises

Happy Enterprises 2

Godzilla und Mothra zerstören alle Gebäude von Happy

Happy Enterprises ist in "Godzilla und die Urweltraupen" eine große und scheinbar bekannte Firma aus Nagoya.
Ihr Leiter ist Shiro Torahata, welcher in Erscheinung tritt, als das Riesenei vor der Küste von Korada entdeckt wird. Er und sein enger Mitarbeiter Kumayama wollen dieses nutzen, um eine Menge Geld zu machen und kaufen es daher. Danach lassen sie ein großes Schaugebäude, etwas abseits von Nagoya, bauen, in dem sie das Ei für viel Eintrittsgeld zur Schau stellen und später beim Schlüpfen beobachten wollen. Durch das Auftauchen von Godzilla verliert Kumayama allerdings viel Geld, weswegen er später Torahata angreift, da dieser ihn nur ausgenutzt hatet. Letzterer erschießt in einem Handgemenge letztlich ersteren, stirbt dann aber selbst, als Godzilla urplötzlich auftaucht und das Hauptgebäude unter seinen Füßen begräbt. Im folgenden Kampf gegen Mothra werden auch alle anderen Firmengebäude vollkommen zerstört.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.