FANDOM


Jet Jaguar vs. Megalon ist ein ungedrehter Film, den die Toho 1972 / 1973 veröffentlichen wollte.

Inhalt Bearbeiten

Der insektenähnliche Monstergott Megalon erscheint in Japan und verursacht viel Zerstörung. Er kann nur vom humanoiden Riesenroboter Jet Jaguar aufgehalten werden.

Hintergrund Bearbeiten

1972 gewann ein japanischer Junge einen Wettbewerb der Toho, bei dem es darum ging, ein neues, gigantisches Wesen zu erfinden. Der humanoide Riesenroboter, mit dem der Junge den Wettbewerb gewann, hieß urspünglich ,,Red Alone", wurde jedoch in Jet Jaguar umbenannt und das Ausehen wurde ein bisschen verändert. Doch da die Toho befürchtete, dass der Film so nicht erfolgreich genug werden würde, stoppte man das Projekt während der Vorproduktion. Später ließ man das Skript vom Drehbuchautoren Shinichi Sekizawa umschreiben. Es wurden die bereits populären Monster Godzilla und Gigan eingefügt, um den Film erfolgreicher zu machen.

So entstand der Film Dämonen aus dem Weltall.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.