FANDOM


Schwadron XY

Die künstlichen Blitze, eingesetzt von der Einheit Schwadron XY

Das Schwadron XY ist eine Einheit der japanischen Armee, bestehend aus mehreren Kampfflugzeugen, -hubschraubern und -schiffen, welche in Godzilla und die Urweltraupen mehrere Pläne ausarbeiten, um gegen Godzilla antreten zu können. So lassen sie diesen zuerst mit den neu erfundenen sogenannten Grenzraketen beschießen, was jedoch relativ wirkungslos ist. Später setzen sie dann Starkstromgeneratoren ein, doch können auch diese die Riesenechse nicht aufhalten. Erst ihr dritter Plan zeigt Wirkung, als sie ein riesiges Metallnetz über Godzilla werfen und dann künstliche Blitze von 70.000 Volt auf ihn schicken. Leider entscheidet sich der General des Schwadron XY zu früh für eine zu hohe Voltzahl, sodass die Generatoren durchbrennen und Godzilla den ersten effektiven Angriff letztlich doch überlebt.

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.